Biographie

Dipl.-Ing. (FH) Manfred Watzl
geboren 18.02.1949 in Graz
lebt in Laßnitzthal bei Gleisdorf, Steiermark (A)

Studium der Technischen Physik an der Technischen Universität Graz,
in den späteren Jahren Studium der Automatisierungstechnik an der FH Campus 02 Graz.
Großes Interesse für die Digitaltechnik, die 1970 noch in den Kinderschuhen steckte.
Beruflich in der Computer- und Medizintechnik tätig.

Zum Ausgleich Beschäftigung mit dem Dampflok-Bau in 5 und 7 Zoll (Maßstab 1:3,7 bis 1:11).
Gründungsmitglied des Dampfbahnclubs Graz (DBC).
Der klassischen Musik sehr zugewandt.

Viele Jahre immer wieder mit verschiedenen Handwerkstechniken experimentiert und mit Design befasst, wie: Holz schnitzen, Tiffany Glas Arbeiten z.T. nach Entwürfen von Eva Watzl, Kerzenleuchter aus Messing nach eigenem Entwurf, PanArt-Malerei, Glasperlenherstellung, Modellieren mit Ton (u.a.Portrait) und Formenbau für Skulpturen, Leder prägen, Silberschmuck nach eigenem Entwurf, Linolschnitt, Email.
Durch mein großes Potential an Kreativität habe ich mich z.T. autodidakt bzw.durch den Besuch von Fach-Seminaren mit verschiedenen Handwerkstechniken vertraut gemacht, die mir helfen, meine Ideen entsprechend umzusetzen.
Mein schöpferischer Tatendrang ist so groß, dass es mir zeitweise sehr schwer fällt, mich längere Zeit mit nur einer Kunstrichtung zu beschäftigen.
Gegenwärtig gilt mein Interesse dem Linol- und Holzschnitt sowie dem Kupferstich.

„Mit verschiedenen Werkstoffen zu experimentieren und letztendlich etwas entstehen zu lassen, fasziniert mich immer wieder aufs Neue.“

 

Seit 2016 Mitglied der AKU-Gruppe Weiz.

 


Kontakt

Kunstgruppe AKU (Art KUltur Weiz)
8160 Weiz